Befristung des Führerscheins

Ab dem 19.01.2013 ausgestellte Führerscheine, werden auf 15 Jahre befristet. Bisher galten Führerscheine unbefristet. Nach Ablauf der 15 Jahre werden die Führerscheine von der Führerscheinstelle umgetauscht, d.h. der Umtausch wird mit keiner ärztlichen oder sonstigen Untersuchung oder Prüfung verbunden sein, sondern geschieht aus Gründen der Fälschungssicherheit.
Bis 2033 müssen zusätzlich alle anderen - bisher unbefristet - ausgestellten Führerscheine erstmalig umgetauscht werden.

ab 19.01.2013 gelten neue Führerscheinklassen

 

Preise Klasse  B

 

Kl.B ab 17 Jahren

Beinhaltet AM,L                       

 

Anmeldegebühr

 

 199,00 €

 

 Übungsfahrten

 

 41,00 €

 

 Sonderfahrten

 

 41,00 €

 

Theoretische

Prüfung

 

 25,00 €

 

Praktische

Prüfung

 

 125,00 €

 

Kl.B

 

Kraftwagen-  ausgenommen Krafträder und dreirädrige
Kraftfahrzeugebis 3,5 t zGM)

Mit der Klasse B dürfen Sie mit einem Kraftfahrzeug bis 3,5 t folgende Anhänger ziehen:

Anhänger bis 750 kg zGM,

oder einem schweren Anhänger, sofern die zulässige
Gesamtmasse der Kombination 3.500 kg nicht
übersteigt).

Eingeschlossene Klassen:
L, AM



Preise Klasse BE

 

Kl.BE ab 17 Jahren

Beinhaltet AM,L

Anmeldegebühr      199,00 €
Übungsfahrten 49,00 €
Sonderfahrten 49,00 €
   

Praktische

Prüfung

155,00 €
     
     
     

Kl.BE

 

 

 

Seit dem 1.1.1999 benötigen Sie einen speziellen Anhängerführerschein, wenn Sie hinter einem Kraftwagen der Klasse B einen der folgenden Anhänger ziehen wollen:

  • Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse B
    und einem Anhänger, sofern die zulässige Gesamtmasse
    des Anhängers 3.500 kg nicht übersteigt.

Mit der „alten“ Klasse 3 dürfen Sie aber alle einachsigen Anhänger (auch Tandemachsen - z. B. große Wohnwagen oder Pferdetransporter) mit Ihrem Fahrzeug ziehen.



B96

alle Anhänger über 750 kg zGM hinter
einem Kfz der Klasse B, sofern die
zGM der Fahrzeugkombination 4.250 kg
nicht übersteigt

Ausbildung:
Mindestens 7-stündige Fahrschulung
2,5 h Theorie, 3,5 h praktischer Übungsstoff sowie eine fahrpraktische
Übung im öffentlichen Straßenverkehr
Nach Abschluss wird die erfolgreiche Fahrschulung bescheinigt
Keine praktische oder theoretische Prüfung nötig

Preis

 

450 € - 550 €